• Suche
  • Mitgliederbereich
  • Landesgruppen
  • Informationen auf Englisch
  • VDV VerbandsApp
  • Social Media Kanäle

Zu 100 Prozent mit Ökostrom unterwegs

Als eines der ersten Verkehrsunternehmen in Deutschland hatte HEAG mobilo bereits 2008 den Bedarf an Fahrstrom auf klimaneutralen Ökostrom aus regenerativen Energiequellen umgestellt. Ziel der Darmstädter war und ist es, den CO2-Ausstoß des Unternehmens möglichst gering zu halten.

HEAG mobilo

Seit 2010 bezieht HEAG mobilo ausschließlich Ökostrom – auch für sämtliche Betriebsanlagen. Geheizt wird seit 2012 zudem ausschließlich mit klimaneutralem Erdgas. Auch seinen Energieverbrauch will das Unternehmen reduzieren. So speisen die Straßenbahnen ihre Bremsenergie zurück ins Fahrstromnetz ein. Um den Bedarf an Heizenergie zu senken, wurden auch Fassaden und Dächer der Betriebshöfe umfassend saniert. Um weitere Einsparpotenziale aufzuzeigen, unterzieht sich HEAG mobilo jedes Jahr einem Energieaudit – statt wie vorgeschrieben alle vier Jahre. Darüber hinaus unterstützt der Verkehrskonzern andere Unternehmen bei der Erzeugung regenerativer Energien: Die Photovoltaik-Anlage auf der Abstellhalle gehört zu den größten in Darmstadt; eine zweite Anlage findet sich auf dem Dach des Depots Kranichstein.