• Suche
  • Mitgliederbereich
  • Landesgruppen
  • Informationen auf Englisch
  • VDV VerbandsApp
  • Social Media Kanäle

VDV-Mobilitätskongress 2021



01.09.2021 - 02.09.2021

Maritim Hotel Düsseldorf
Maritim-Platz 1
40474  Düsseldorf


695,00 €
Teilnahmegebühr VDV-Mitglieder


Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Kontakt
VDV Veranstaltungsbüro
Verband Deutscher Verkehrsunternehmen
0221 57979-125
veranstaltungen@09ff487c92714366b0e28b9636522f71vdv.de

Beschreibung

Das persönliche Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Darum freuen wir uns auf das erste „echte“ Wiedersehen mit unseren Mitgliedern – auf unserer ersten reinen Präsenzveranstaltung in diesem Jahr. Gemeinsam möchten wir unsere Themen auf dem VDV-Mobilitätskongress 2021 in Düsseldorf mit hochkarätigen Gästen aus Politik und Wirtschaft diskutieren.

Hinter uns liegt eine sehr erfolgreiche Legislaturperiode. Doch auch die neue Bundesregierung wird in der Verantwortung stehen, die verschärften Klimaschutzvorgaben von EU und Bundesverfassungsgericht zu erfüllen – und das geht nur mit einem stärkeren Bus- und Bahn-Angebot in Deutschland.

Inhaltlich planen wir den Mobilitätsgipfel mit hochkarätigen Gästen aus Politik und Wirtschaft. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat bereits zugesagt. Das inhaltliche Programm wird sich auf die Bereiche Personenverkehr und Güterverkehr fokussieren, um nicht nur Verbandspositionen zu transportieren, sondern auch Ergebnisse von wichtigen Gutachtern vorzustellen und im Personenverkehr einen Vertrag über den gegenseitigen Vertrieb zu unterzeichnen.

Die Teilnehmerzahl ist coronabedingt limitiert und orientiert sich an den gesetzlichen Vorgaben. Der Kongress wird unter strenger Einhaltung geltender Vorschriften veranstaltet. Wir behalten uns vor, Änderungen am Programm vorzunehmen, sofern die Lage dies verlangt. 

Besonders freuen wir uns auf den Treffabend am 01.09.2021 im Maritim Hotel Düsseldorf Airport.

Sollten Sie Fragen oder Probleme mit der Anmeldung haben, dann kontaktieren Sie bitte das VDV-Veranstaltungsbüro per E-Mail unter veranstaltungen@vdv.de.

Teilnehmen

Programm

15:00 - 16:00
Willkommenskaffee
16:00 - 18:00
Nur mit gesonderter Einladung: Spartenversammlung V/AT
16:00 - 18:00
Nur mit gesonderter Einladung: Sondersitzung des VR Bus
16:00 - 18:00
Nur mit gesonderter Einladung: Verkehrspolitischer Gesprächskreis
16:00 - 18:00
Nur mit gesonderter Einladung: Lenkungskreis autonomes Fahren
18:30 - 00:00
VDV-Mobilitätskongress Treffabend 2021
08:00 - 09:00
Willkommenskaffee
09:00 - 10:15
VDV-Mobilitätskongress 2021: Eröffnungs-und Begrüßungsreden | Auftakt
Referent/in
Oliver Wolff
VDV-Hauptgeschäftsführer
Minister Hendrik Wüst MdL
Minister für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen
Bundesminister Andreas Scheuer MdB
Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur
Ingo Wortmann
VDV-Präsident
10:15 - 10:30
Kaffeepause
10:30 - 11:50
Politischer Talk
Referent/in
Parlamentarischer Staatssekretär Enak Ferlemann MdB
Beauftragter der Bundesregierung für den Schienenverkehr
Ministerin Anke Rehlinger MdL
Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes
Christof Rasche MdL
Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion NRW
Arndt Klocke MdL
Stellv. Fraktionsvorsitzender und Sprecher für Verkehr, Bauen und Wohnen der grünen NRW-Landtagsfraktion
12:00 - 12:10
Finale der Deutschland-Reise
Referent/in
Dr. Heike Döll-König
Vizepräsidentin Deutscher Tourismusverband
Oliver Wolff
VDV-Hauptgeschäftsführer
Lisa-Maria Kraft
Influencer, „zweidiereisen"
Maximilian Gierlinger
Influencer, „zweidiereisen"
12:10 - 13:40
Talkrunde Öffentlicher Personenverkehr
Referent/in
Stefanie Haaks
Vorstandsvorsitzende Kölner Verkehrs-Betriebe AG
Ministerin Anke Rehlinger MdL
Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes
Professor Knut Ringat
VDV-Vizepräsident
Arndt Klocke MdL
Stellv. Fraktionsvorsitzender und Sprecher für Verkehr, Bauen und Wohnen der grünen NRW-Landtagsfraktion
Berthold Huber
Vorstand Personenverkehr, Deutsche Bahn AG
12:10 - 13:40
Talkrunde Schienengüterverkehr
Referent/in
Joachim Berends
VDV-Vizepräsident
Christian Betchen
Geschäftsführer KSW Kreisbahn Siegen-Wittgenstein GmbH
Ministerialdirektor Hugo Gratza
Leiter der Abteilung E-Eisenbahnen Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Christof Rasche MdL
Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion NRW
Professor Dipl.-Ing. Thomas Schlipköther
Vorstandsmitglied, Duisburger Hafen AG
13:40 - 13:55
Zeichnung Absichtserklärung Brancheninitiative Gegenseitiger Verkauf (BIGV)
Referent/in
Oliver Wolff
VDV-Hauptgeschäftsführer
Britta Salzmann
DB Vertrieb, Geschäftsführerin Mobility inside
13:55 - 15:00
Mittagsimbiss und Ausklang

Neuigkeiten

Organisatorisches zur Anmeldung

Anmelden können sich alle Mitarbeiter:innen unserer VDV-Mitgliedsunternehmen.

Nach Klicken des Anmeldebuttons "Teilnehmen" und Buchung der Teilnahme, erhalten Sie anschließend eine automatische Eingangsbestätigung an Ihre angegebene Mailadresse. Ihre Anmeldung wird daraufhin geprüft. Nach der Freigabe erhalten Sie die Bestätigung sowie die Bitte um Zahlung an Ihre angegebene Rechnungsadresse.

Pro Vorgang können Sie immer nur einen Teilnehmer anmelden.

Diese Veranstaltung wird ausschließlich als Präsenzveranstaltung stattfinden. Die Teilnehmerzahl ist Corona bedingt limitiert und orientiert sich an den gesetzlichen Vorgaben. Der Kongress wird unter strenger Einhaltung geltender Vorschriften veranstaltet. Aufgrund der begrenzten Kapazitäten können wir bei dieser Veranstaltung leider keine Ehrenkarten vergeben. Dies gilt ebenfalls für Presse Anmeldungen.

Fragen zu Ihrer Anmeldung beantwortet Ihnen gerne das VDV-Veranstaltungsbüro:

T 022157979-125

veranstaltungen@vdv.de

Anreise mit der DB

Ihr DB-Ticket können Sie unter "Weitere Informationen" direkt über den aufgeführten Link buchen.

Mit dem Veransatltungsticket des VDV und der DB reisen Sie günstig in allen Zügen der DB inklusive ICE zum Tagungsort und zurück - ohne jeden Aufpreis und vollständig klimaneutral. Für die Buchung ist eine Kreditkarte erforderlich.

Tagungsbeitrag (zzgl. MwSt.)

695 € pro Person für Mitarbeitende unserer Mitgliedsunternehmen (ordentlich und außerordentlich)

Ein schriftlicher Rücktritt ist nur bis zum 13. August 2021 kostenlos möglich, danach ist der volle Beitrag fällig.

Alternativ kann ein angemeldeter Teilnehmer durch eine andere Person vertreten werden.

Der Tagungsbeitrag enthält:

  • Zutritt zum Treffabend inkl. Bewirtung am Mittwoch 1. September 2021
  • Zutritt zum Kongress inkl. Mittagsimbiss sowie Tagungsgetränke am Donnerstag 2. September 2021
  • Kombi-Ticket im Verbundtarifraum Rhein-Ruhr (VRR)

Die Teilnahme an den Spartentreffen und gesonderten Sitzungen am ersten Veranstaltungstag ist kostenfrei. Voraussetzung ist jeweils die entsprechende Einladung sowie die Mitgliedschaft in der entsprechenden Sparte im VDV.

Sollte die Veranstaltung aus Gründen höherer Gewalt (z.B. behördlicher Anordnung, Naturkatastrophen, Pandemien, etc.) zum vorgesehenen Zeitpunkt bzw. durch rechtliche Vorgaben nicht durchgeführt werden können, behält sich der Veranstalter vor, bis zu 30 Prozent des Tagungsbeitrages einzubehalten.


Veranstalter und Rechnungssteller:

Deutschland mobil 2030 GmbH, Leipziger Platz 8, 10117 Berlin

Treffabend im Maritim Hotel Düsseldorf Airport

Location Änderung!

Besonders freuen wir uns auf den Treffabend am Mittwoch 1. September 2021:

Beginn: Ab 18:30 Uhr

Dresscode: Sportlich - leger

Adresse: Maritim Hotel Düsseldorf Airport, Maritim-Platz 1, 40474 Düsseldorf

Fragen zum Treffabend beantwortet Ihnen gerne das VDV-Veranstaltungsbüro:

T 0221 57979-125

veranstaltungen@vdv.de

KombiTicket VRR

Jeder Teilnehmer des VDV-Mobilitätskongresses 2021 erhält ein KombiTicket im Verbundtarifraum Rhein-Ruhr (VRR). Das KombiTicket ist am 1. und 2. September 2021 gültig.

Es bietet eine freie Hin-und Rückfahrt mit allen VRR-Verkehrsmitteln (2.Klasse) im VVR-Raum in der Preisstufe D.

Diese KombiTicket ist nicht übertragbar.

Weitere Informationen zum Erhalt des KombiTickets folgen in Kürze!

Fragen zum KombiTicket beantwortet Ihnen gerne das VDV-Veranstaltungsbüro:

T 0221 57979-125

veranstaltungen@vdv.de

Bedingungen und Informationen für die Teilnahme

Unsere COVID-19 Maßnahmen / Verhaltens- und Hygieneregeln für VDV-Veranstaltungen

Wir freuen uns darüber, dass die Rahmenbedingungen es zulassen, uns wieder persönlich zu treffen.

Die Gesundheit aller Beteiligten hat dabei höchste Priorität. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der dynamischen Entwicklung des Virus zu kurzfristigen Änderungen der Corona-Regeln vor Ort kommen kann. Alle Teilnehmenden werden vor Veranstaltungsbeginn darüber informiert.

Grundlage für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist, dass die Hygienevorschriften und Abstandsregelungen, die mit der zuständigen Behörde der Stadt Düsseldorf im Vorfeld abgestimmt worden sind, eingehalten werden. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Referentinnen und Referenten und Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind an die Einhaltung dieser Regelungen gebunden.

Wir möchten Sie bitten, folgende Verhaltens- und Hygieneregeln zu beachten: 

Vor der Veranstaltung

Teilnehmende müssen sich im Vorfeld über die VDV-APP oder die VDV-Website für die Veranstaltung namentlich registrieren, um eine etwaige Nachbefragung bzw. Kontakt-Nachverfolgung durch das Gesundheitsamt zu ermöglichen. Die tatsächliche Anwesenheit wird vor Ort dokumentiert. Im Fall einer Infektion werden die Daten vom zuständigen Gesundheitsamt abgefragt. Dies ist aus Gründen der Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten erforderlich. Diese Daten werden vertraulich behandelt.

Sollten Sie kurz vor Veranstaltungsbeginn coronaspezifische Krankheitssymptome (z. B. Fieber, Husten, Müdigkeit) haben, bitten wir Sie von einer Teilnahme an der Veranstaltung abzusehen.

3-G-Regel / Testpflicht für alle Anwesenden

Für den Zutritt zu den Veranstaltungsräumlichkeiten ist ein negativer Corona-Schnelltest zwingend erforderlich, dessen Testergebnis höchstens 48 Stunden alt sein darf. Hierfür ist ein offizielles Zertifikat einer anerkannten Teststelle vorzulegen. Vollständig Geimpfte (mindestens 14 Tage Abstand zur letzten erforderlichen Einzelimpfung) und Genesene müssen keinen negativen Test vorlegen. Hier reicht der Impfnachweis durch Vorlage eines analogen oder digitalen Impfausweises oder einer Impfbescheinigung beziehungsweise der Genesenen-Nachweis. Alle Nachweise werden beim Check-in bzw. vor Veranstaltungsbeginn geprüft. Bitte halten Sie die entsprechenden Dokumente beim Betreten der Veranstaltung bereit.

Ihr Namensschild erhalten Sie gegen Vorlage eines der genannten Zertifikate im Foyer des Hotels. Personen ohne Namensschild dürfen den eigentlichen Veranstaltungsbereich nicht betreten.

Während der Veranstaltung

Die Gestaltung des Hauptplenums ist von der Tisch- bzw. Sitzordnung und den Belüftungsmöglichkeiten so großzügig gestaltet, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen zwei Personen eingehalten werden kann.

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder FFP2 o. ä.) ist in allen von uns gebuchten Räumlichkeiten, in den Fluren und Toiletten verpflichtend, weil die Abstandsregeln dort nicht zwingend eingehalten werden können. Der Mund-Nasen-Schutz darf erst bei Ankunft am Sitzplatz im Plenum, den Nebenforen oder an den Tischen im Foyer und Restaurant abgenommen werden. Alle Anwesenden werden gebeten, einen eigenen geeigneten Mund-Nasen-Schutz mitzubringen. Für den Bedarfsfall hält der VDV ein Kontingent an FFP2-Masken bereit.

Begrüßung mit Abstand: Auf Umarmungen und Händeschütteln bitten wir Sie zu verzichten.

Verstärkte Händehygiene: Bitte achten Sie auf regelmäßige Handhygiene und wahren Sie die Nies- und Hustenetikette. Es stehen ausreichend Desinfektionsmittelspender zur Verfügung.

Regelmäßige Lüftung sowie verstärkte Reinigungszyklen: Die Veranstaltungsräume werden stets gut gelüftet. Es werden verstärkt Reinigungsarbeiten in allen Räumlichkeiten vorgenommen und häufig berührte Gegenstände und Oberflächen regelmäßig gereinigt und desinfiziert.

Speisen und Getränke

Für die Bereitstellung von Speisen und Getränken am Veranstaltungsort werden behördlicherseits Anforderungen gestellt. Zu Beginn der Veranstaltung wird der Veranstalter die wichtigsten Punkte dazu erläutern und auf die örtlichen Gegebenheiten eingehen.  

Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise nach Düsseldorf und freuen uns auf unser Wiedersehen.

Ihr VDV

 

Mobilitätspartner nextbike: kostenfreie Nutzung

Die nextbike GmbH betreibt Fahrradverleihsysteme (FVS) in über 90 deutschen Kommunen, deren Ansätze von stationsbasiert bis hin zu Hybridlösungen reichen. Weltweit kommen weitere 220 Systeme mit Schwerpunkt in Europa hinzu. Neben konventionellen Fahrrädern hat das Unternehmen seit Jahren auch e-Bikes, Cargo- und e-Cargo-Bikes im Portfolio, um den wachsenden Ansprüchen an nachhaltige Mobilität gerecht zu werden. Auch dank der engen Zusammenarbeit mit lokalen Verkehrsbetrieben und -verbünden, haben sich die Systeme zum integralen Bestandteil des ÖPNV etabliert. Aufgrund dieser langjährigen Erfahrung wird nextbike europaweit als Benchmark für die Integration von Bikesharing in den ÖPNV/SPNV herangezogen.

Während des zweitägigen VDV-Mobilitätskongresses bzw. vom 1. bis 2. September stellt nextbike den Teilnehmer*innen in Düsseldorf 300 Freiminuten pro Kundenkonto zur Verfügung. Als Neukund*in laden Sie hierfür kostenlos die nextbike App herunter, wählen Düsseldorf als Stadt und registrieren sich lediglich mit ihrer Mobilnummer. Anschließend im App Menü unter “Gutschein einlösen” den Code nextVDV eingeben, um die Freiminuten zu aktivieren. Für Bestandskund*innen ist der Code ebenfalls einlösbar. Zudem wird nextbike am Tagungshotel Maritim eine temporäre Verleihstation einrichten, wo Räder kostenfrei abgestellt werden können.

Weitere Informationen

Hotel

Hotelbuchung

Für Ihre Übernachtung haben wir im Maritim Hotel Düsseldorf (Maritim-Platz 1, 40474 Düsseldorf) folgende Abrufkontingente für Sie reserviert:

  • Kategorie Classic EZ inkl. Frühstück zum Preis von 149 €
  • Kategorie Comfort EZ inkl. Frühstück zum Preis von 159 €
  • Kategorie Superior EZ inkl. Frühstück zum Preis von 179 €

Bitte nehmen Sie Ihre verbindliche Buchung unter dem Stichwort "VDV-Mobilitätskongress" bis spätestens 13. August 2021 selbst vor:

T 0211 5209-1456

info.dus@maritim.de