• Suche
  • Mitgliederbereich
  • Landesgruppen
  • Informationen auf Englisch
  • Newsroom
  • Social Media Kanäle

Ist-Daten-Schnittstellen: Referenzen

Die erste Version der Integrationsschnittstelle ist bereits seit Ende 2000 als VDV-Schrift 453 verfügbar, die VDV-Schrift 454 seit 2003. Sie werden inzwischen von allen namhaften Herstellern unterstützt und vielfach eingesetzt.

Die realisierten Kopplungen mit den dabei eingesetzten Systemen, Versionen und die beteiligten Verkehrsunternehmen haben wir für Sie dokumentiert (Stand 5/2005).

Inzwischen neu hinzugekommen sind u. a. die folgenden Kopplungen:

  • mit Trapeze: Frankfurt (VGF), Gera (GVB), Köln (KVB),
  • mit HAFAS Fahrplanauskunft von HaCon: u. a. in Cottbus und Strausberg,
  • mit Funkwerk-IT u. a. in Hagen und Neuss (http://www.funkwerk-it.com/),
  • mit PSI (http://www.psitranscom.de/)
  • mit init - Systemen (http://www.init-ka.de/)
  • mit Zelisko (http://www.zelisko.at/)
  • mit TeleMatrik (www.telematrik.com) VDV 453 DFI in Liechtenstein mit Zelisko und in der Region Unterland mit Prolix
  • Projekt DEFAS, durchgängige elektronische Fahrgastinformation und Anschlusssicherung in Bayern.
  • Die Deutsche Bahn AG hat bereits seit 2004 eine Schnittstelle für ihr Reisenden-Informations-System (RIS) gemäß VDV-Schrift 453, Version 2.0, zunächst nur mit den Diensten "dynamische Fahrgastinformation" (DFI) und "Anschlusssicherung" (ANS) fertiggestellt. Seit 2006 ist die Version 2.2 aktiv.
    Sie unterstützt die Übertragung von Informationen von der DB AG zu Verkehrsunternehmen mit Abbringerverkehren und nimmt Nachrichten des ANS Rückkanals zur Weitergabe an die Zugbegleiter (KiN) entgegen.
    2006 wurde auch der Dienst AUS (VDV454) realisiert und wird bei Projekten zur Kopplung von RIS mit Fahrplanauskunftssystemen erfolgreich angewendet.
    Die Schnittstelle „RISAnschluss“ ist ein kostenpflichtiges Zusatzmodul zu RIS. Sowohl bezogen auf DV-Technik (mit DB-Systel) als auch zur Informationsverwendung (mit DB Personenverkehr) sind Verträge ausgearbeitet, so dass einem Einsatz der Schnittstelle nichts entgegensteht.
    Im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) sind die über VDV454 AUS übertragenen Ist-Daten der DB Züge auch auf mobilen Endgeräten (Handy) abrufbar.
    Kontakt 
  • Auch im Ausland laufen viele Projekte:
    Brighton (REF-AUS, AUS), Dubai Roads and Transport Authority (AUS), Eastburne (East Sussex), Essex (VIS), Graz Steirische Verkehrsgesellschaft(AUS), Krakau, London (AUS), Madrid, Niederlande (Randstad Rail Projekt), North East England (DFI, VIS), Stockholm, Schweiz (SBB in allen Kantonen), Tirol (Verkehrsverbund), Zug (ANS, DFI, AND), Züricher Verkehrsverbund (ANS, DFI, AND)

Winfried Bruns

Ihr Ansprechpartner

0221 57979-120

weitere Informationen