• Suche
  • Mitgliederbereich
  • Landesgruppen
  • Informationen auf Englisch
  • Newsroom
  • Social Media Kanäle

Pressemitteilungen

Hier können Sie nach Pressemitteilungen des VDV suchen. Wenn Sie keinen Suchbegriff eingeben oder keinen Themenbereich bzw. Zeitraum auswählen, werden Ihnen alle VDV-Pressemitteilungen im Suchergebnis angezeigt.

Suchergebnisse

Übergabe der Gleisanschluss-Charta an Parl. Staatssekretär Enak Ferlemann (BMVI) in der Hamburger Landesvertretung am in Berlin.

Güterverkehr,  25.06.2019

Breites Bündnis für mehr Gleisanschlüsse im Schienennetz
Auf Initiative des VDV setzen sich 37 Verbände und Organisationen aus Industrie, Handel, Logistik und öffentlichen Einrichtungen gemeinsam für die Stärkung und Förderung von Gleisanschlüssen im deutschen Schienennetz ein. Die beteiligten Akteure haben dazu heute in Berlin ihre eigens erarbeitete Gleisanschluss-Charta an Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und Beauftragter der Bundesregierung für den Schienenverkehr, und Dr. Torsten Sevecke, Staatsrat der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovationen der Freien und Hansestadt Hamburg überreicht.
mehrmehr

Allgemein,  23.06.2019

Tag der Daseinsvorsorge: ländliche Räume nicht abhängen
Der VDV, Branchenverband des Öffentlichen Personen- und des Schienengüterverkehrs in Deutschland, macht anlässlich des Tages der Daseinsvorsorge am 23. Juni deutlich, dass ländliche Räume nicht weiter von zentralen Leistungen der Daseinsvorsorge abgehängt werden dürfen. „Ob bei neuen Mobilitätsangeboten, Breitbandausbau oder 5G-Netzen: Im Zentrum der privatwirtschaftlichen Interessen stehen fast ausschließlich Großstädte und Ballungsräume. Dabei leben in Deutschland mehr als die Hälfte der Einwohner in ländlichen Regionen. Wir müssen die dortige Bevölkerung aktiv und stärker an neuen Entwicklungen in den Bereichen Mobilität und Digitalisierung teilhaben lassen. Nur so ist die Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse in Stadt und Land zu gewährleisten“, so VDV-Präsident Ingo Wortmann.
mehrmehr

Allgemein,  18.06.2019

VDV: Sieben Forderungen ans Klimakabinett
Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), Branchenverband des öffentlichen Personen- und des Schienengüterverkehrs, hat sich heute im Rahmen seiner Jahrestagung mit sieben konkreten Forderungen an das Klimakabinett gewandt. „Das Klimakabinett muss im Interesse der Menschen und des Wirtschaftsstandorts Deutschland jetzt handeln. Die letzten Wahlen und aktuelle Umfragen zeigen deutlich, dass die Menschen von keiner existenziellen Frage mehr berührt sind als derjenigen, bei der es um den Klimaschutz geht. Der Klimawandel findet statt und er bedroht unsere Lebensgrundlagen. Wohlfeil formulierte Emissionsminderungsziele, vollmundige klimapolitische Aussagen oder auf Freiwilligkeit setzende Handlungsstränge in Gesellschaft und Wirtschaft bringen uns nicht weiter“, so VDV-Präsident Ingo Wortmann.
mehrmehr

Personenverkehr,  17.06.2019

VDV-Präsident: „Ein 365-Euro-Ticket kann richtig teuer werden!“
Ingo Wortmann, Präsident des Branchenverbands VDV und Vorsitzender der Geschäftsführung der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG), hat heute im Rahmen der VDV-Jahrestagung klargestellt, dass ein ÖPNV zum Nulltarif oder für einen Euro am Tag hohe und dauerhafte Finanzierungszusagen für die Kommunen und Länder bedeutet. Zudem sei der Fahrpreis nicht das entscheidende Kriterium für den Umstieg auf Bus und Bahn.
mehrmehr
New Mobility Forum VDV Jahrestagung 2019 Mannheim

Personenverkehr,  17.06.2019

VDV New Mobility Forum: Verkehrsunternehmen, Start-Ups und weitere Anbieter planen gemeinsam die Mobilität der Zukunft
Der VDV hat zusammen mit 17 Start-Up-Unternehmen und weiteren Anbietern aus der Mobilitätsbranche eine neue Plattform für Zusammenarbeit und regelmäßigen Austausch ins Leben gerufen. Die Gründungsveranstaltung des „VDV New Mobility Forum“ fand am 16. Juni im Vorfeld der VDV-Jahrestagung in Mannheim statt. Alle Teilnehmer unterzeichneten im Rahmen der Gründung eine Charta, in der sie sich auf gemeinsame Inhalte für die Zusammenarbeit bei der Gestaltung zukünftiger Mobilität festlegen.
mehrmehr