• Suche
  • Mitgliederbereich
  • Landesgruppen
  • Informationen auf Englisch
  • Newsroom
  • Social Media Kanäle

VDV-Positionen

Zu aktuellen politischen Themen und als Ergebnis des Erfahrungsaustausches veröffentlicht der VDV Positionspapiere und Stellungnahmen, die Sie hier finden.

Wenn Sie nach bestimmten Dokumenten suchen, können Sie die Suchmaske verwenden. Hier können Sie das Jahr oder einen Suchbegriff eingeben. Wenn Sie kein Suchbegriff eingeben und die Suche starten, werden Ihnen alle VDV-Positionen angezeigt.

Suchergebnisse

VDV-Positionspapier „Freifahrt oder 365-Euro-Tickets: Kosten und Wirkung für die Verkehrswende“
Die politischen Diskussionen um Freifahrten und 365-Euro-Tickets reißen nicht ab und haben mit den jüngsten Beschlüssen des Klimakabinetts einen zusätzlichen Impuls erhalten. Der VDV hat die bundesweiten Debatten um massive Tarifermäßigungen im ÖPNV deutlich medial kommentiert sowie zur Versachlichung der Debatten und Unterstützung der Mitglieder vor Ort ein neues Positionspapier erarbeitet.
weiter
mehr
Städtische Schnellbussysteme – flexibel, aufwandsarm, attraktiv: Die Potenziale des Busses für Luftreinhaltung und Klimaschutzziele nutzen
Um die Erderwärmung global zu begrenzen, hat sich Deutschland das Ziel gesetzt, seine Treibhausgasemissionen bis 2050 um 80-95 % gegenüber 1990 zu reduzieren. Handlungsansätze liegen bei der Verkehrsvermeidung, Verkehrsverlagerung auf stadtverträgliche Verkehrsmittel und Verkehrslenkung. In der Praxis bewähren sich hierbei als Lösungsansatz Schnellbussysteme. Sie bieten große Chancen für eine schnelle Attraktivierung des ÖPNV. Die Potentiale des Busses für Klimaschutz und Luftreinhaltung werden in diesem Positionspapier ausgeführt.
weiter
mehr
Warum eine CO2-Bepreisung der richtige Weg ist - Klimaschutz im Verkehrssektor
Mit der Unterzeichnung des Pariser Klimaschutzabkommens zur Begrenzung des weltweiten Temperaturanstiegs steht die Bundesregierung in der Pflicht, zeitnah Maßnahmen zu beschließen und umzusetzen, damit auch die Bundesrepublik Deutschland ihren vereinbarten Beitrag zur CO2-Reduktion leistet. Auch der Verkehrssektor kann sein Ziel erreichen. Dem öffentlichen Verkehr mit seiner energieeffizienten Bündelungsfunktion kommt dabei eine tragende Rolle zu.
weiter
mehr
Autonomer Fahrbetrieb bei Straßenbahnen
Dieses Positionspapier soll die aktuellen Entwicklungen zur Thematik einordnen, einen Ausblick auf die technischen und betrieblichen Möglichkeiten geben und die noch zu definierenden Eckpunkte für die Zukunft darlegen. Das Dokument liegt auch in einer englischen Version vor.
weiter
mehr
Positionspapier ApS DNR VDV: Baum und Gleis bei Sturm (Schutz vor Sturmschäden)
In einem gemeinsamen Positionspapier vertreten die Allianz pro Schiene, der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) sowie der VDV die Auffassung, dass die Schieneninfrastruktur als zentraler Bereich einer zukunftsfähigen Mobilität robuster gegen witterungsbedingte Störungen werden muss. Ziel sei es daher, den Schienenverkehr im Einklang mit den naturschutzfachlichen Vorgaben zum zuverlässigsten Verkehrsmittel bei Wetterextremen, insbesondere Sturm, zu machen.
weiter
mehr