• Suche
  • Mitgliederbereich
  • Landesgruppen
  • Informationen auf Englisch
  • Newsroom
  • VDV auf Facebook

City-Ticket

Das City-Ticket wurde von der Deutschen Bahn AG (DB) gemeinsam mit dem VDV entwickelt und galt bislang nur für BahnCard-Kunden. Seit dem 1. August 2018 ist nun auch in allen Spar- und Flexpreistickets das City-Ticket enthalten, mit dem Fahrgäste kostenlos öffentliche Verkehrsmittel wie S-, U-Bahn, Tram oder Bus für Fahrten im Stadtgebiet des jeweiligen Start- bzw. Zielbahnhofs nutzen können. Damit ermöglicht die DB bei Reisen über 100 km die Nutzung von Fern- und öffentlichem Nahverkehr mit nur einer Fahrkarte.

Das Angebot deckt die 126 größten und nachfragestärksten Städte und Tarifverbünde in Deutschland ab. Der Geltungsbereich innerhalb der jeweiligen Tarifzonen entspricht in der Regel dem eines Einzelfahrscheins innerhalb des zentralen Stadtgebiets. Eine Übersicht aller teilnehmenden Städte finden Sie hier.

Für den VDV und den beteiligten Mitgliedsunternehmen ist das City-Ticket ist ein wichtiger Schritt, um dem Kunden eine einfache und vor allem umweltfreundliche Mobilität aus einer Hand anzubieten. Es ist ein weiterer wichtiger Schritt der Branche, flächendeckend vernetzte Mobilitätslösungen zu realisieren.

Weitere Informationen zum City-Ticket finden Sie auf der Internetseite der DB hier.