VDV Das Magazin - Online
3/2018: Grünes Licht für Busse und Bahnen mehr...
Runder Tisch Baustellenmanagement
Übergabe des Ergebnisberichts an Bundesverkehrsminister mehr...
VDV-Politikbrief
Gastbeitrag door2door, ÖPNV-Sonderprogramm, Ökodesign-Richtlinie mehr
Film der Bahnbranche
Für einen zukunftsfähigen Schienengüterverkehr mehr...

Aktuelles

Maßnahmen für saubere Luft in Städten: Leistungsfähigkeit des ÖPNV stärken und attraktive Angebote schaffen

Der VDV begrüßt die Idee der Bundesregierung, den ÖPNV durch ein Bündel von Maßnahmen in den fünf Modellstädten nachhaltig zu stärken. Der VDV wird nun gemeinsam mit den fünf Modellstädten und ihren Verkehrsunternehmen während der zwei Jahre die Auswirkungen der Maßnahmen genau prüfen, um am Ende in weiteren politischen Diskussionen seinen fachlichen Rat einzubringen.

VDV kritisiert erneute Gebührenbelastung für die Schiene

Das Bundesverkehrsministerium hat in seinem Entwurf für eine Zweite Verordnung zur Bundeseisenbahngebührenverordnung Änderungen vorgesehen, die den Verkehrsträger Schiene erheblich belasten würden. Die zusätzlichen Gebühren entstehen durch die Überwachung von Eisenbahnen, die bestimmte europarechtlich vorgesehene Bescheinigungen wie z. B. eine Sicherheitsbescheinigung beantragt und erhalten haben. Dadurch könnten für die Eisenbahnunternehmen zusätzliche Kosten in Höhe von 73 Millionen Euro entstehen, wie das BMVI selbst berechnet hat.

Mobilität in Deutschland 2017: Öffentlicher Verkehr größter Gewinner

Die ersten Ergebnisse der neusten Auflage von „Mobilität in Deutschland“ (MiD), der bundesweiten Mobilitätsstudie des Meinungsforschungsinstitut infas im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums, liegen vor. Laut Kurzreport, der seit letzter Woche online steht, ist der ÖPV mit Bussen und Bahnen dabei der größte Gewinner: Der ÖPV-Marktanteil nach Personenkilometern ist demnach seit der letzten Erhebung im Jahr 2008 von 15 auf 19 Prozentpunkte gestiegen. Das ist der stärkste Zuwachs aller Verkehrsträger. In den vergangenen neun Jahren ist der ÖPV damit bei den Personenkilometern um 26 % gewachsen.

Presseinfo der Bahnverbände: Erster Schritt: Eisenbahnverbände begrüßen Trassenpreissenkung für Schienengüterverkehr

In seiner gestrigen Sitzung hat der Haushaltsausschuss des Bundestages einer Senkung der Trassenpreise für den Schienengüterverkehr in Höhe von 175 Millionen Euro für 2018 zugestimmt. Damit könnten die Trassenkosten der Güterbahnen noch in diesem Jahr nahezu halbiert werden.

Positionen

VDV-Positionspapier "Für einen fairen Austausch von Daten unter Berücksichtigung von Wettbewerb und Digitalisierung im Verkehrssektor"

Hinweise zur Überarbeitung der PSI-Richtlinie 2003/98/EG über die Weiterverwendung von Informationen des öffentlichen Sektors

VDV-Positionspapier zur Liberalisierung des (Fern-)Busmarktes

Hinweise zur Überarbeitung der EU-Verordnung Nr. 1073/2009

Clever bauen – gut fahren

Der „Runde Tisch Baustellenmanagement“ ist eine gemeinsame Initiative des Eisenbahnsektors. Das Ziel war es, Maßnahmen für mehr Verkehr, bessere Qualität und Zuverlässigkeit zu entwickeln, um während der dringend notwendigen Modernisierung des deutschen Schienennetzes die Beeinträchtigungen für die Fahrgäste und Verlader in der Bauphase so gut es geht zu reduzieren. Die wesentlichen Ergebnisse sind in der Broschüre „Clever bauen – gut fahren“ zusammengefasst.

Modernisierung des deutschen Eisenbahnnetzes durch Digitalisierung und ETCS-Ausrüstung

Das vorliegende VDV-Positionspapier ETCS mit dem Titel „Modernisierung des deutschen Eisenbahnnetzes durch Digitalisierung und ETCS-Ausrüstung“ beschreibt die derzeitige Situation in Deutschland und formuliert darauf aufbauend Forderungen des VDV zur Umsetzung einer flächendeckenden Ausrüstungs-Strategie im EU-Kontext, die weit in die nächsten Dekaden reichen.

Termine

05

05.09.2018

Infoveranstaltung der DB Netz zur Trassenpreisförderung im Schienengüterverkehr
18

18.09.2018 bis 21.09.2018

InnoTrans - Internationale Fachmesse für Verkehrstechnik
20

20.09.2018

VAP Forum Anschlussgleise
16

16.10.2018 bis 17.10.2018

9. VDV-Marketingkongress:
Im Reich der unbegrenzten Marketingmöglichkeiten!

Europa

Zweites "Mobilitätspaket" soll Emissionen des Verkehrssektors senken

Um den Wettbewerb im Verkehrssektor fairer zu gestalten und den CO2-Ausstoß des Sektors zu vermindern, hat die Kommission 2017 zwei umfangreiche „Mobilitätspakete“ verabschiedet. Das zweite Paket wurde am 8. November veröffentlicht und hat zum Ziel, den Übergang zu emissionsarmen und emissionsfreien Fahrzeugen zu beschleunigen.

„Mobility Inside“ im Europäischen Parlament

Am 21. Februar hat das VDV-Europabüro in Kooperation mit den EU-Abgeordneten Ismail Ertug (SPD) und Dr. Dieter-Lebrecht Koch (CDU) ein parlamentarisches Mittagessen im Europäischen Parlament organisiert. Zentrales Thema der Veranstaltung mit dem Titel „Mobilität im Wandel: Einheitliches Ticketing im ÖPNV“ war die Vernetzungsinitiative „Mobility Inside“.

EU-Kommission veröffentlicht „Mobilitätspaket“

Am 31. Mai 2017 veröffentlichte die EU-Kommission den ersten Teil ihres „Mobilitätspakets“, welches zum Ziel hat, Umwelt- und soziale Aspekte, Effizienz und Innovationen im Straßenverkehr zu verbessern. Das Paket umfasst rund 10 Initiativen.

Verkehrsausschuss stimmt für mehr Barrierefreiheit

Am 11. April verabschiedete der Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments seine Stellungnahme zum sogenannten „Accessibility Act“, einem Richtlinienentwurf zur Harmonisierung der Anforderungen an barrierefreie Produkte und Dienstleistungen.
Quelle: Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG

Personenverkehr

Busse & Bahnen

Im VDV sind rund 450 deutsche  Nahverkehrsunternehmen und Verbünde organsiert. Die VDV-Mitglieder fahren über 90 % des  ÖPNV-Angebots in Deutschland.

Quelle: Stadtwerke Bonn/ Foto: Meike Böschemeyer

Technik

Normung & Forschung

Der VDV entwickelt einheitliche technische Grundsätze und begleitet die Forschung innovativer technischer Lösungen für die Branche.

Quelle: VTG AG/Foto: Frank Reinhold

Schienengüterverkehr

Infrastruktur & Transport

Der VDV setzt sich für die Entwicklung des Schienengüterverkehrs (SGV) und der Eisenbahninfrastruktur in Deutschland und Europa ein.

VDV Landesgruppen

Landesgruppe Baden WürttembergLandesgruppe BayernBerlin - Landesgruppe OstBrandenburg - Landesgruppe OstBremen - Landesgruppe Niedersachsen/BremenHamburg - Landesgruppe NordLandesgruppe HessenMecklenburg-Vorpommern - Landesgruppe NordNiedersachsen - Landesgruppe Niedersachsen/BremenLandesgruppe Nordrhein-WestfalenRheinland-Pfalz - Landesgruppe SüdwestSaarland - Landesgruppe SüdwestSachsen - Landesgruppe Sachsen/ThüringenSachsen-Anhalt - Landesgruppe OstSchleswig-Holstein - Landesgruppe NordThüringen - Landesgruppe Sachsen/Thüringen
VDV-Hotline
Sprechen Sie uns an:
VDV-Social Media
Hier finden Sie uns in den sozialen Medien:
Links