InnoTrans 2018
BM Scheuer und Sts. Ferlemann am VDV Stand mehr
VDV Das Magazin - Online
4/2018: Technik von morgen kommt nach Berlin mehr...
Deutscher Mobilitätspreis
Ideenwettbewerb: Ihre Vision für den Nahverkehr mehr...
Runder Tisch Baustellenmanagement
Übergabe des Ergebnisberichts an Bundesverkehrsminister mehr...
Film der Bahnbranche
Für einen zukunftsfähigen Schienengüterverkehr mehr...

Aktuelles

Prof. Knut Ringat als VDV-Vizepräsident wiedergewählt

Prof. Knut Ringat ist als Vorsitzender des VDV-Verwaltungsrats der Sparte Verbund- und Aufgabenträgerorganisationen wiedergewählt worden. Die Vertreter der rund 50 im VDV organisierten Verbund- und Aufgabenträgerorganisationen haben Ringat in ihrer turnusgemäßen Sitzung einstimmig bestätigt. Damit bleibt der Sprecher der Geschäftsführung des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) einer der fünf VDV-Vizepräsidenten.

Halbes Jahr im Amt: Bahnverbände bewerten Bundesregierung - "Neue Ernsthaftigkeit bei der Bahnpolitik"

Die Bahnverbände bescheinigen der Bundesregierung sechs Monate nach Amtsantritt eine „neue Ernsthaftigkeit“ in der Eisenbahnpolitik. In ungewöhnlich kurzer Zeit habe die Politik ihren Ankündigungen aus dem Koalitionsvertrag bereits erste konkrete Taten folgen lassen, teilten die acht Bahnverbände am Dienstag im Rahmen eines Hintergrundgesprächs zum Auftakt der Eisenbahnmesse Innotrans in Berlin mit.

VDV unterstützt Bundesratsinitiative für die Steuerbefreiung von Jobtickets im ÖPNV

Hessen und Baden-Württemberg haben einen Antrag für die Steuerbefreiung von Jobtickets in den Bundesrat eingebracht. Der VDV begrüßt die Initiative der beiden Länder ausdrücklich, der im Verkehrsausschuss bereits eine Mehrheit fand: „Die Wiedereinführung steuerfreier Jobtickets wäre eine kurzfristig umsetzbare Maßnahme, um mehr Berufspendler zum Umstieg auf den umweltfreundlichen Nahverkehr zu bewegen und damit den Berufsverkehr auf der Straße zu reduzieren. Gerade jetzt sind einfache Lösungen gefragt, die positive Effekte für den Verkehr und die Luftreinhaltung in den Städten haben“, sagt VDV-Hauptgeschäftsführer Oliver Wolff.

Verbände und DB Netz bekräftigen Empfehlungen des „Runden Tisches Baustellenmanagement“

Anreizsystem gemeinsam zügig anpassen
Die Bundesnetzagentur hat entschieden, das von der DB Netz AG unter Einbeziehung der Ergebnisse des Runden Tisches Baustellenmanagement beantragte Anreizsystem in den Schienennetz-Benutzungsbedingungen (SNB) nicht zu genehmigen.

Positionen

VDV-Positionspapier "Für einen fairen Austausch von Daten unter Berücksichtigung von Wettbewerb und Digitalisierung im Verkehrssektor"

Hinweise zur Überarbeitung der PSI-Richtlinie 2003/98/EG über die Weiterverwendung von Informationen des öffentlichen Sektors

VDV-Positionspapier zur Liberalisierung des (Fern-)Busmarktes

Hinweise zur Überarbeitung der EU-Verordnung Nr. 1073/2009

Clever bauen – gut fahren

Der „Runde Tisch Baustellenmanagement“ ist eine gemeinsame Initiative des Eisenbahnsektors. Das Ziel war es, Maßnahmen für mehr Verkehr, bessere Qualität und Zuverlässigkeit zu entwickeln, um während der dringend notwendigen Modernisierung des deutschen Schienennetzes die Beeinträchtigungen für die Fahrgäste und Verlader in der Bauphase so gut es geht zu reduzieren. Die wesentlichen Ergebnisse sind in der Broschüre „Clever bauen – gut fahren“ zusammengefasst.

Modernisierung des deutschen Eisenbahnnetzes durch Digitalisierung und ETCS-Ausrüstung

Das vorliegende VDV-Positionspapier ETCS mit dem Titel „Modernisierung des deutschen Eisenbahnnetzes durch Digitalisierung und ETCS-Ausrüstung“ beschreibt die derzeitige Situation in Deutschland und formuliert darauf aufbauend Forderungen des VDV zur Umsetzung einer flächendeckenden Ausrüstungs-Strategie im EU-Kontext, die weit in die nächsten Dekaden reichen.

Termine

18

18.09.2018 bis 21.09.2018

InnoTrans - Internationale Fachmesse für Verkehrstechnik
16

16.10.2018 bis 17.10.2018

9. VDV-Marketingkongress:
Im Reich der unbegrenzten Marketingmöglichkeiten!
16

16.10.2018 bis 17.10.2018

1. BME/VDV-Gleisanschluss-Konferenz
16

16.10.2018

Rheinischer Abend des VDV Berlin

Europa

Zweites "Mobilitätspaket" soll Emissionen des Verkehrssektors senken

Um den Wettbewerb im Verkehrssektor fairer zu gestalten und den CO2-Ausstoß des Sektors zu vermindern, hat die Kommission 2017 zwei umfangreiche „Mobilitätspakete“ verabschiedet. Das zweite Paket wurde am 8. November veröffentlicht und hat zum Ziel, den Übergang zu emissionsarmen und emissionsfreien Fahrzeugen zu beschleunigen.

„Mobility Inside“ im Europäischen Parlament

Am 21. Februar hat das VDV-Europabüro in Kooperation mit den EU-Abgeordneten Ismail Ertug (SPD) und Dr. Dieter-Lebrecht Koch (CDU) ein parlamentarisches Mittagessen im Europäischen Parlament organisiert. Zentrales Thema der Veranstaltung mit dem Titel „Mobilität im Wandel: Einheitliches Ticketing im ÖPNV“ war die Vernetzungsinitiative „Mobility Inside“.

EU-Kommission veröffentlicht „Mobilitätspaket“

Am 31. Mai 2017 veröffentlichte die EU-Kommission den ersten Teil ihres „Mobilitätspakets“, welches zum Ziel hat, Umwelt- und soziale Aspekte, Effizienz und Innovationen im Straßenverkehr zu verbessern. Das Paket umfasst rund 10 Initiativen.

Verkehrsausschuss stimmt für mehr Barrierefreiheit

Am 11. April verabschiedete der Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments seine Stellungnahme zum sogenannten „Accessibility Act“, einem Richtlinienentwurf zur Harmonisierung der Anforderungen an barrierefreie Produkte und Dienstleistungen.
Quelle: Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG

Personenverkehr

Busse & Bahnen

Im VDV sind rund 450 deutsche  Nahverkehrsunternehmen und Verbünde organsiert. Die VDV-Mitglieder fahren über 90 % des  ÖPNV-Angebots in Deutschland.

Quelle: Stadtwerke Bonn/ Foto: Meike Böschemeyer

Technik

Normung & Forschung

Der VDV entwickelt einheitliche technische Grundsätze und begleitet die Forschung innovativer technischer Lösungen für die Branche.

Quelle: VTG AG/Foto: Frank Reinhold

Schienengüterverkehr

Infrastruktur & Transport

Der VDV setzt sich für die Entwicklung des Schienengüterverkehrs (SGV) und der Eisenbahninfrastruktur in Deutschland und Europa ein.

VDV Landesgruppen

Landesgruppe Baden WürttembergLandesgruppe BayernBerlin - Landesgruppe OstBrandenburg - Landesgruppe OstBremen - Landesgruppe Niedersachsen/BremenHamburg - Landesgruppe NordLandesgruppe HessenMecklenburg-Vorpommern - Landesgruppe NordNiedersachsen - Landesgruppe Niedersachsen/BremenLandesgruppe Nordrhein-WestfalenRheinland-Pfalz - Landesgruppe SüdwestSaarland - Landesgruppe SüdwestSachsen - Landesgruppe Sachsen/ThüringenSachsen-Anhalt - Landesgruppe OstSchleswig-Holstein - Landesgruppe NordThüringen - Landesgruppe Sachsen/Thüringen
VDV-Hotline
Sprechen Sie uns an:
VDV-Social Media
Hier finden Sie uns in den sozialen Medien:
Links