2. VDV-Oberbau-Tagung Nahverkehr



21.03.2023 - 22.03.2023

Maritim Hotel Darmstadt
Rheinstr. 105
64295  Darmstadt


895,00 €
Standard
765,00 €
Beschäftigte aus Unternehmen, die Inhaber einer VDV-Akademie-Card sind.


VDV-Akademie

Kontakt
Dominik Bender
VDV-Akademie
0221 57979-177
bender@aaae4df00c194d009bbcc0b9b3e1bcf0vdv.de

Beschreibung

Bereits zum zweiten Mal trifft sich die Gleisbaubranche des Nahverkehrs zur VDV-Oberbau-Tagung. Mit Unterstützung der HEAGmobilo hat die VDV-Akademie in Kooperation mit VDV und WerkStadtMobilität wieder ein interessantes zweitägiges Programm zusammen gestellt. Der ÖPNV hat eine Schlüsselrolle für eine Verkehrswende. Insbesondere im urbanen, dicht besiedelten Raum. Der Verkehr muss sich insgesamt verändern um für die Bewohner*innen und Besucher*innen mehr Aufenthaltsqualität zu schaffen und die Umweltbelastungen zu reduzieren. Neben einem attraktiven Tarif ist ein verlässlicher und komfortabler Nahverkehr unerlässlich für die heutigen und zukünftigen Nutzer*innen des ÖPNV.

Dem Fahrweg kommt dabei eine ganz besondere Bedeutung zu. Diesen so zu gestalten, zu erneuern und Instand zu halten, dass er den heutigen Aufgaben gerecht wird, ist eine Herausforderung, die sich zahlreiche Mitarbeitende bei ihrer täglichen Arbeit in Verkehrsbetrieben, Kommunen, in der Bauindustrie, in Ingenieurbüros und bei anderen Dienstleistern stellen.

Auf der 2. VDV-Oberbau-Tagung erwarten Sie dazu spannende Themen rund um die Infrastruktur im urbanen Raum. Seien Sie also gespannt und sind Sie Teil des Branchentreffs bei der 2. VDV-Oberbau-Tagung.

Zielgruppe:

Entscheider*innen und Projektleiter*innen, Projektsteuerer*innen, Teilprojektleiter*innen, Projektkoordinatoren*innen, Verkehsplaner*innen, Technische Angestellte, Fachplaner*innen, Bauherrenvertreter*innen, Projektcontroller*innen, Projektmanager*innen, Betriebsleiter*innen, Bauoberleiter*innen, Bauleiter*innen und Projektleiter*innen.


Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Für diese Veranstaltung gelten unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen. Informationen rund um diese sowie unsere Stornierungsbedingungen entnehmen sie bitte unseren AGB.

Programm

11:15 - 12:15
Eintreffen der Teilnehmer mit Mittagsimbiss
12:15 - 12:45
Begrüßung
Referent/in
Ann-Kristina Natus

Ann-Kristina Natus


Geschäftsführerin, HEAG mobilo GmbH

Karsten Reichenbacher

Karsten Reichenbacher


Inhaber, WerkStadtMobilität

12:45 - 13:30
Die Preisgleitung im Baurecht
Referent/in
Dr. Andreas Bahner

Dr. Andreas Bahner


Rechtsanwalt, Partner, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, franz + partner rechtsanwälte mbB

13:30 - 14:15
Kaffeepause
14:15 - 14:45
Die Herausforderungen bei der Bemessung nachhaltiger Schienenfahrwege in Kombination mit Asphaltbefestigungen
Referent/in
Prof. Dr. Jia Liu

Prof. Dr. Jia Liu


Leitung des Instituts für Verkehrswegebau, Institut für Verkehrswegebau, TU Darmstadt, Institut für Verkehrswegebau

David Kempf

David Kempf


Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Verkehrswegebau, TU Darmstadt, Institut für Verkehrswegebau

14:45 - 15:30
Fahrbahnbeton als Gleiseindeckung – Entwicklung und Erfahrungen
Referent/in
Andreas Probian

Andreas Probian


Fachgruppenleiter Neubau | Zielnetz, Bremer Straßenbahn AG

15:30 - 16:00
Kaffeepause
16:00 - 16:45
Der Weg zu einer nachhaltigen Schieneninfrastruktur
Referent/in
Andreas Neukirch

Andreas Neukirch


Center Infrastruktur/ Abt. Engineering, Bereichsleiter Engineering, Dresdner Verkehrsbetriebe AG

16:45 - 17:30
Beschaffung schienengebundener Arbeitsfahrzeuge
Referent/in
Ralf Griebel

Ralf Griebel


Fachbereich Fahrweg, Sachgebietsleiter Technische Dienste, Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH

Tim Schwartz

Tim Schwartz


Fachbereich Fahrweg, Sachgebiet Technische Dienste, Projektleiter Fahrzeuge, Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH

17:30 - 17:30
Ende Veranstaltung 1. Tag
18:00 - 20:00
Abendprogramm - Lassen Sie sich überraschen!
20:00 - 22:00
Gemeinsames Abendessen | Einladung durch unseren Gastgeber HEAG mobilo GmbH
09:00 - 09:00
Begrüßung zum 2. Tag
09:00 - 09:45
Schienenstahl - ein besonderes „Schätzchen“
Referent/in
Thomas Cerncic

Thomas Cerncic


Inhaber, Cerncic Prüf- und Schweißtechnik

09:45 - 10:15
Kaffeepause
10:15 - 11:00
Die Weiche auf der Baustelle – Übergabe und Verantwortlichkeiten
Referent/in
Hans-Helmut Engelmann

Hans-Helmut Engelmann


Prokurist, Leiter Vertrieb u. Technik, IFTEC GmbH & Co. KG

11:00 - 11:45
Oberbau auf Brücken des Nahverkehrs
Referent/in
Jacqueline Donner

Jacqueline Donner


Teamleiterin, Ingenieurbüro Grassl GmbH

11:45 - 12:30
Mittagessen
12:30 - 13:45
Die Lichtwiesenbahn - eine neue Verbindung für Darmstadt
Referent/in
Astrid Tschann

Astrid Tschann


Handlungsbevollmächtigte, Leiterin Abteilung Straßenbahnnetz, HEAG mobilo GmbH

13:45 - 15:00
Exkursion Lichtwiesenbahn
15:00 - 15:00
Ende der Veranstaltung

Neuigkeiten

Abendprogramm | Führung auf der Mathildenhöhe - UNESCO Welterbe

Wir laden Sie recht herzlich zur Führung auf der Mathildenhöhe - UNESCO Welterbe.

"Eine Stadt müssen wir erbauen, eine ganze Stadt."

Diese Worte von Architekt Joseph Maria Olbrich sind in die Geschichte eingegangen. Das Darmstädter Ensemble ist architektonisch und künstlerisch wegweisend und markiert einen Wendepunkt in Architektur und Kunst an der Schwelle zum 20. Jahrhundert. Der Rundgang über das UNESCO Welterbe "Mathildenhöhe Darmstadt" erzählt die Geschichte des Gesamtensembles mit Atelierhaus, Ausstellungsgebäude, Künstlerhäusern und Parkanlage.

Diese Führung bewegt sich komplett im Außenbereich.

Abendprogramm | gemeinsames Abendessen

Die HEAG mobilo GmbH lädt Sie recht herzlich zum gemeinsamen Abendessen und Austausch ein.

Mitten in Darmstadt...

direkt am Hauptbahnhof befindet sich das fast schon historische Braustüb´l. Unser Wirtshaus ist der Brauereiausschank der Darmstädter Privatbrauerei - und eine der größten Brauereigaststätten im südhessischen Raum.

Urig, gemütlich und ehrlich - so sehen wir das Braustüb´l. Der kupferne Sudkessel im Mittelpunkt unseres Wirtshauses, holzvertäfelte Wände und Erinnerungen an gegenwärtige und vergangene Braukultur.

Braustüb´l, Goebelstraße 7, 64293 Darmstadt

Ausstellende

TRACKCONSULT e.o.

Das Ingenieurbüro für Verkehrs-und Gleistechnik wird von Dr. Ing. Joachim Süß als freier Dipl. Ing. und Dr. Ing. für Eisenbahnbau betrieben. Er erbringt Leistungen als Entwickler und Berater für Gleistechnik, Gutachter, Dozent für Bahnanlagen des städtischen Nahverkehrs. Technische Beschreibungen zur, Verbesserung von Schienenbefestigungen, lärm- und schwingungsdämpfenden Gleiskonstruktionen für Stadtbahnen, Sonderlösungen für Gleise auf Brücken, Verbesserung von Rillenschienenweichen sind per Mailanforderung erhältlich unter: joachim.suess(via)trackconsult.de.

SEKISIU CHEMICAL GmbH

SEKISUI gehört seit 1947 zu den führenden Herstellern von Kunststofferzeugnissen. Mit dem Einbau von mehr als 2mio Eisenbahnschwellen aus FFU® Kunstholz seit 1980 in über 30 Ländern sorgen FFU® Kunstholz für eine sehr hohe Betriebssicherheit. Mit einer nachweißlichen Liegedauer von über 42 Jahren leistet SEKISUI einen deutlichen Beitrag zur Nachhaltigkeit und Kosteneffizienz im Gleis. Weichenanlagen, Eisenbahnbrücken sowie Schwellen mit geringer Bauhöhe sind die bevorzugten Einsatzbereiche.

WINDHOFF Bahn- und Anlagentechnik GmbH

Die WINDHOFF GmbH bietet Ihren Kunden mit dem innovativen Konzept des Schienenfahrzeuges MPV® VentuS®-NV ein nachhaltiges Produkt mit Zukunftssicherheit. Die elektrisch angetriebenen und individuell konfigurierbaren Arbeitsfahrzeuge werden für verschiedene Aufgaben im öffentlichen Personennahverkehr eingesetzt, u.a. als Schienenschleiffahrzeug und für Bau, Instandhaltung und Wartung. Schienenfahrzeuge von WINDHOFF – Die Zukunft ist modular.

Weitere Informationen

Hotel

Maritim Hotel Darmstadt, Rheinstr. 105, 64295 Darmstadt

Wir haben ein Abrufkontingent im Tagungshotel für 109,00 € inkl. Frühstück pro Nacht für Sie reserviert. Sie können die Zimmer unter dem Stichwort "VDV-Akademie" über den folgenden Kontakt abrufen:

Maritim Hotel Darmstadt

Tel. +49 800 33 8 33 69

E-Mail: reservierung.dar(via)maritim.de

Das Kontingent steht Ihnen bis zum 07.02.2023 zur Verfügung. Eine Stornierung ist bis 7 Tage vor Anreise kostenfrei möglich.