Gleisanschluss-Charta

Eine erfolgreiche Verkehrsverlagerung kann nur mit Gleisanschlüssen und kundennahen Zugangsstellen gelingen.

Zeichner der Gleisanschluss-Charta

Die Charta wird von bedeutenden Verbänden aus Industrie, Handel, Logistik und öffentlichen Einrichtungen getragen. Ein starkes Bündnis über Branchen hinweg!

Stimmen zur Charta

Was sagen Experten aus der Praxis, warum die Vorschläge der Charta unbedingt umzusetzen sind.

Übergabe der Gleisanschluss-Charta an die Politik

Am 25. Juni 2019 wurde die Gleisanschluss-Charta an den Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann übergeben.

Verbände und Vereine aus Industrie, Handel, Logistik und öffentlichen Einrichtungen haben eine Gleisanschluss-Charta erstellt, die eine stärkere Fokussierung der verkehrspolitischen Diskussion auf die wesentliche Schlüsselfunktion von Gleisanschlüssen, kundennahen Zugangsstellen und regionalen Eisenbahninfrastrukturen lenken soll. Ziel ist es, dem Markt leistungsfähige und wirtschaftlich darstellbare Transportsysteme im Kombinierten Verkehr und  im Wagenladungsverkehr anbieten zu können.

Initiative pro Gleisanschluss

Die Gleisanschluss-Charta

Zeichner der Gleisanschluss-Charta

Werden Sie Unterstützer der Charta

Ihr Ansprechpartner

Georg Lennarz

Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV)

0221 57979-146