• Suche
  • Mitgliederbereich
  • Landesgruppen
  • Informationen auf Englisch
  • Newsroom
  • Social Media Kanäle

Multimodal transportieren

Logistikanlagen mit Gleisanschluss nutzen

Zahlreiche Speditionen, Umschlagbetriebe und Eisenbahnen verfügen über Logistikanlagen mit Gleisanschluss, in denen sie mit eigenem Equipment Güterwagen be- oder entladen sowie Intermodaleinheiten umschlagen können. In See- und Binnenhäfen werden darüber hinaus wasserseitige Umschläge angeboten.

Zusätzlich angeboten werden in der Regel:

  • Kundenbedienung über die Straße
  • Bündeln und Verteilen von Teilladungen und Stückgütern
  • Lagern und Kommissionieren
  • Steuerung der gesamten Transport- und Logistikkette

Während sich einzelne Anbieter auf bestimmte Güter spezialisiert haben (z.B. Getränke, Papierrollen, Lebensmittel, Stahlerzeugnisse, Fahrzeuge oder Massengut) bieten andere Unternehmen den Umschlag unterschiedlicher Güter an.

Insbesondere bei der Versorgung von Lägern haben zahlreiche Logistiker auf die Schiene umgestellt und sich für einen eigenen Gleisanschluss entschieden. Mit Hilfe der Logistikanlagen entkoppeln sie die Kundenbedienung von den Widrigkeiten des Fernverkehrs. Die Läger werden kontinuierlich über die Schiene beliefert und die Kunden nach deren Wünschen flexibel mit dem Lkw bedient.

Übrigens können auch Umschlagbetriebe/ Speditionen vom Gleisanschlussförderprogramm des Bundes profitieren.

Anbieter von Umschlagleistungen (nach Gutarten und PLZ-Gebieten sortiert) finden Sie hier.

© Bentheimer Eisenbahn

Einzelwagenverkehr – Mitfahrgelegenheiten nutzen!

© VTG

Ganzzugverkehr – Eigene Züge fahren lassen!

© Kombiverkehr

Intermodaler Verkehr – Verkehrsträger kombinieren!

Ihr Ansprechpartner

Georg Lennarz

Marktfragen Güterverkehr

0221 57979-146
0221 57979-8146

Informieren - leicht gemacht!

Ladestellen finden